Monika Stutz     Naturheilpraktikerin mit eidg. Diplom in Homöopathie

 

Vorankündigung Weiterbildung in Systemischer Strukturaufstellung

27.03.2020 - 11.10.2020
Weiterbildung in Systemischer Strukturaufstellung
 in 6 Modulen a  3 Tage mit Eva Gütlinger. Grundlage der angebotenen  Weiterbildung ist die systemische Strukturaufstellung wie sie von Insa  Sparrer und Matthias Varga von Kibed entwickelt wurde. Eva Gütlinger kombiniert  die Aufstellungen mit einer ganzheitlichen und spirituellen  Lebens-Philosophie, der symbolischen Lösungsorientierung innerer Bilder  und der Kraft hypnotherapeutischer Umdeutungen. Dadurch können auch  verzwickte Lebenssituationen mit Tiefe, Humor und spielerischer  Leichtigkeit gelöst werden. Nähere Infos: www.bildungsfreiraum.com
Bei Fragen schreiben Sie mir: praxis(at)monika-stutz.ch

Komplementäre Heilmethoden beim frühen Tod eines Kindes - 28. November 2019
Fachfortbildung für Therapeuten / Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich.
mit Marisa Pedretti, Naturheilpraktikerin TEN (Traditionelle Europäische Naturheilkunde)
Monika Stutz, Naturheilpraktikerin Klassische Homöopathie:
Weitere Informationen und Anmeldung: www.kindsverlust.ch

Räuchern mit einheimischen Kräutern
Schon unsere Vorfahren wussten um die Heilwirkung von Kräutern und Harzen. Rauch und Geruch bestimmter Kräuter erzeugen entspannende, reinigende, schützende oder heilende Wirkung. Wir lernen verschiedenes Räucherwerk und seine Anwendung kennen. Neben den gesundheitlichen Aspekten des Räucherns werden auch Brauchtum, Magie und Ritual ein Thema sein. Es werden vor allem einheimische Pflanzen besprochen.

Einführung in die klassische Homöopathie
Sie erhalten eine Einführung in die Grundlagen der klassischen Homöopathie und lernen wichtige Akutmittel kennen und anwenden. Wir beschäftigen uns mit der Fallaufnahme und ich zeige Ihnen eine bewährte Methode zur Wahl der Arzneimittel. Das Gelernte vertiefen wir anhand von Fallbeispielen.
Kinder homöopathisch begleiten
An diesem Kurstag besprechen wir die wichtigsten Krankheiten im Kindesalter wie Fieber, Schnupfen, Zahnen, Pseudokrupp und Kinderkrankheiten. Ich gehe auf die Krankheitsbilder ein und natürlich beschäftigen wir uns mit den homöopathischen Therapien.
Materia medica (Arzneimittellehre)
Einen ganzen Tag lang nehmen wir uns Zeit, um unsere homöopathischen Kenntnisse zu erweitern. Es werden neue Arzneimittel aus der Haus- und Reiseapotheke besprochen. Zusätzlich behandeln und repertorisieren wir "Papierfälle"

zu diesen Themen führe ich immer wieder Kurse durch - bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte.